Baumarktvergleich

Die größten Baumärkte in Deutschland sind, in alphabetischer Reihenfolge, Bauhaus, Clobus, Hagebau, Hellweg, Hornbach, Max Bahr, Obi, Praktiker und Toom Baumarkt.
Das Sortiment beinhaltet in allen Baumärkten die grundlegenden Materialien und Maschinen, die man zum Bau, zur Renovierung und zur Verschönerung eines Hauses braucht, von der Steckdose bis zum Dachziegel.

Hier findet jeder Handwerker und Heimwerker, vom Anfänger bis zum Profi, alles was er braucht und noch vieles mehr.
Je nach Umfang und Größe eines Marktes ist das Sortiment entweder auf das nötigste beschränkt oder eben sehr groß. Zu den Bauhäusern mit der größten Auswahl zählen das Bauhaus und der Hornbach, welche auch große Gartencenter haben.
Die Services der Baumärkte sind sehr umfangreich und sehr unterschiedlich in den verschiedenen Baumarktketten. Es geht vom Holzzuschnitt, Schlüsseldienst, Lieferservice, Finanzierung, Fahrzeug- und Anhängerverleih, Farbe mischen und Küchen planen, was man in allen Baumärkten bekommt, bis hin zu Praxiskursen.

Beim Toom Baumarkt hat man z.B. nicht nur die überall üblichen Services, er bietet auch Näh-, Einpflanz- und Schärfservice an. Hier gibt eine kostenlose Kundenhotline und einen Einkaufsassistenten, der einem durchs ganze Haus bis zur Kasse begleitet. Da werden nicht nur Küchen geplant, sondern auch alle anderen Wohnräume sowie die komplette Sicherheit des Hauses und Energiesparberatung mit Erstellung eines Energiepasses durchgeführt. Auch Gartenplanung und –gestaltung findet man hier als Servic. Hierzu kommen die Berater auch zu ihnen nach Hause.
Energiesparberatung mit Erstellung eines Energiepasses bekommen sie auch im Bauhaus und im Clobus. Das Bauhaus bietet als besonderes Extra eine Drive In Arena.
Bei Hornbach bekommt man seine Bilder gerahmt und er hat eine Zooabteilung, wo man nicht nur Tiernahrung und Tierpflegeprodukte bekommt, man findet hier auch Fische und alles was man für ein Aquarium braucht. Handwerker können hier auf Rechnung einkaufen und die Ware kann online vorbestellen.
Online vorbestellen kann man auch im Obi. Alle aufgeführten Baumärkte außer Clobus und Toom-Baumarkt haben einen Onlineshop.
Einen Renovierungsservice finden sie in allen aufgeführten Baumärkten außer im Praktiker und im Clobus. Praxiskurse bieten Obi, Bauhaus, Clubus und der Toom-Baumarkt an.
Der Hagebau Markt bietet einen Projektbetreuer der für die komplette Planung bis zur Fertigstellung alles organisiert und überwacht. Im Praktiker werden auch Fensterbänke zugeschnitten.
Was die Vermietung von Leihgeräten betrifft, so ist das sehr Marktabhängig. Hierbei kommt es nicht nur auf die unterschiedlichen Baumarktketten, sondern auch auf die Größe und das Sortiment des Marktes an seinen Standort an. Dies fängt an bei dem Verleih von Teppichreinigungsgeräten über die Bohrmaschine bis hin zu Rasenmäher, Walzenschleifer, Bautrockner, Innengerüsten und vielem mehr.

You must be logged in einen Kommentar zu veröffentlichen